birgitengelhardt

Name
Birgit Engelhardt

Fotografische Laufbahn
Irgendwie habe ich schon immer fotografiert, vor allem als Jugendliche. Meine mühevoll ersparte Minolta wurde dann zu Studienzeiten zugunsten der Digiknipse eingemottet, da diese in der “Haltung” doch deutlich günstiger war. Irgendwann wurde aus der Knipse eine Bridge-, dann eine Spiegelreflexkamera, dann kam das Designstudium dazu. Seit 2006 bin ich jetzt in Bayreuth und ebensolange in der Fotogruppe Bayreuth.

Was ist typisch für deine Bilder?
Fotografie ist für mich die Suche nach Glück. Darum halte ich das fest, was mein Leben ausmacht. Von den Klassikern „Kaffee, Essen & Füße“ über ganz persönliche Aspekte wie meine Lieblingstees bis hin zu all den schönen Momenten mit Freunden und meiner Familie. Jede Woche drucke ich ein paar Bilder aus und stecke sie in mein Erinnerungsalbum. Weil all die Psychologen Recht haben, die sagen, dass es glücklich macht, sich bewusst an schöne Momente zu erinnern.

Und weil ich finde, dass auch andere Menschen schöne Erinnerungen verdient haben, fotografiere ich momentan immer wieder Familien in ihrem Alltag.

Besucht mich doch auf meinem Fotoblog: www.birgitengelhardt.de

Copyright © Dandelion by Pexeto